Ein Meisterwerk der Evolution …

Ein Meisterwerk der Evolution: Unsere Füße

Meist sind sie nur zwei kaum beachtete Nebendarsteller unseres Alltags. Auch wenn wir sie nicht im Blick haben (vermutlich weil sie die am weitesten entfernten Körperteile von unseren Augen entfernt sind), spielen sie doch tagtäglich eine tragende Rolle!
Unsere gesamte Körperlast ruht auf ihnen und unsere Zehen sorgen immer für die nötige Balance. Wenn Sie schon einmal im „einbeinigen Baum“ gestanden sind, wissen Sie vielleicht, wie anstrengend Gleichgewicht sich von Zehen bis zur Ferse anfühlen kann…
In unseren Fußsohlen befinden sich mehr Sinneszellen als in unserem Gesicht. Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen sowie mehr als 100 Bänder und 1.700 Nervenenden sind Bestandteile unserer Füße. Über mehr als 90.000 Schweißdrüsen regeln sie die Temperatur in uns und scheiden Schlackstoffe aus. Im „Doppelpack“ sorgen unsere Füße für Stütze, Gleichgewicht und Beweglichkeit.
Unsere Füße sind ein wahres Meisterwerk der Evolution und allein schon die Achillesferse ein echter Tausendsassa: Sie kann bis zu einer Tonne Gewicht aushalten! Wussten Sie, dass unsere Füße uns durchschnittlich im Laufe unseres Lebens rund drei Mal um die Erde tragen und wir täglich zwischen 8.000 und 11.000 Schritte gehen?
In Anbetracht solcher Zahlen finde ich, dass unsere Füße liebevolle Zuwendung und regelmäßige Pflege verdient haben 🙂 Ein schönes Fußbad, eine kleine Massage, sorgfältiges Nagelschneiden und wohltuende natürliche Pflegeprodukte – regelmäßig angewendet, wirken wahre Wunder.
Freuen Sie sich auf den Frühling und die Sandalen-Saison… Ein prima Stärkungsmittel für schlaffe Füße ist übrigens das Barfußlaufen – Vater Kneipp wusste das schon vor langer Zeit und auch im Yoga ist die Barfüßigkeit immer schon Trumpf gewesen. Es lohnt sich, hin und wieder in der Natur, auf Wiesen, Waldwegen oder im Sand unbeschuht herumzulaufen und direkten Kontakt mit dem Boden zu genießen. Auch in Socken durch die Wohnung laufen und die Hausschuh mal in der Ecke stehen lassen, ist schon hilfreich! So trainieren Sie ganz nebenbei Ihre Fußmuskeln intensiv und Ihren Fußsohlen gönnen Sie zusätzlich eine stimulierende Massage.
Der Frühling kann kommen… Ich wünsche Ihnen einen feinen Frühling, die Gelegenheit zum Barfußgehen und viel Sonne auf der Nase und im Herzen!

Comments are closed